Neugegründetes Orchester lädt zum Benefiz-Neujahrskonzert

_mg_3351 Projekt sorgt für besonderes Klangerlebnis zugunsten der „Kartei der Not“ Die 21-jährige Franziska Mayr aus Unterthürheim studiert Betriebswirtschaft im 7. Semester. Nun steht sie vor der Aufgabe, ein soziales und gemeinnütziges Projekt im Rahmen ihres Studiums zu organisieren. Seit ihrem 4. Lebensjahr spielt sie Klarinette und somit war klar, dass sie für ein Projekt ein besonderes Konzert mit ihrer Klarinette für einen guten Zweck abhalten möchte. Gemeinsam mit der Musikschule Wertingen und dem neugegründeten Klarinettenorchester Wertingen wird dies nun in die Tat umgesetzt. 17 weitere Klarinettistinnen und Klarinettisten werden sie dafür am 15. Januar 2017 um 17 Uhr im Festsaal des Wertinger Schlosses unterstützen...Weiterlesen

Konzerthighlight mit Rosetti Bläserquintett

img_3672 Im Festsaal des Wertinger Schlosses findet die Aufführung klassischer Kammermusik einen würdigen Rahmen. Die edelste Form bläserischer Kammermusik ist das Bläserquintett. Seine erste Komposition für diese Besetzung aus Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott stammt von Antonio Rosetti (1750-1792), der einige Zeit in Wallerstein/Ries beim dortigen Fürstenhaus beschäftig war. Für den Wertinger Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp lag es nahe, das zum 35jährigen Jubiläum der Musikschule Wertingen im Jahre 2016 gegründete Ensemble weiterzuentwickeln und bei der Namensgebung Antonio Rosetti zu würdigen. Lipp freute sich, dass alle Gründungsmitglieder weiter dabei sind und nun ein Repertoire aufgebaut werden kann. Den Musikfreunden der Region stellt sich das Rosetti Bläserquintett am 12...Weiterlesen

Gemeinsames Musizieren fördern

dscn3167 Rock-, Popmusik und Ensembles sind Ziele für die Förderung von Gitarrenschülern an der Musikschule Wertingen. Die neuen Musiklehrer der Gitarren- und Bass-Klasse Florian Hirle und Helmuth Baumann hatten zum Schülerkonzert in den Saal der Musikschule Wertingen eingeladen und viele Eltern waren gekommen, um die bisherigen Ergebnisse des Unterrichtes zu hören. Besonders erfreulich war der Umstand, dass sich bereits die sehr jungen Musikschüler dynamisch und im Zusammenspiel präsentierten. Für die reiferen unter ihnen war das gegenseitige Begleiten von Popmusik mit eingestreuten Improvisationen möglich...Weiterlesen

„Flauti Concertanti“ – das Wertinger Blockflötenensemble der Musikschule musizierte im Krankenhaus

img_4413 von Dr. Frieder Brändle   Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kunst tut gut!“ gab es am 4. Dezember einen Sonntagnachmittag mit vierstimmiger Blockflötenmusik und Texten. Sieben engagierte Flötistinnen und ein Flötist bescherten den aufmerksamen Zuhörern eine festliche Veranstaltung im Advent. Etwa 40 Zuhörer, davon 10 Patienten und Mitarbeiter des Hauses, folgten den Darbietungen aus verschiedenen Musikepochen. Vom klassischen Weihnachtslied über volkstümliche Kompositionen und Musik eines hiesigen Komponisten bis zu traditionell irischen Klängen spannte sich der Bogen, jeweils gut erläutert von der Leiterin des Ensembles Karolina Wörle...Weiterlesen

Programmmusik, Pop und Swing zum Advent

img_4299 Sinfonische Blasmusik, Bigband-Sound und brillante Solisten gab es in der Stadthalle Wertingen beim traditionellen Zusammenwirken des Jugendorchesters und der ReGy-Bigband. Zum Adventskonzert begrüßte der Präsident der Stadtkapelle Wertingen Christian Hof zahlreiches Publikum und die Ehrengäste Kornelius Brandelik von der Schulleitung der Anton-Rauch-Realschule, den Ehrenpräsidenten der Stadtkapelle, Josef Bohmann und den Ehrendirigenten der Stadtkapelle Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp. Grüße gab es auch für die ReGy-Bigband, das Jazzorchester der Anton-Rauch-Realschule, des Gymnasiums und der Musikschule Wertingen, das den zweiten Teil des Adventskonzertes gestalten sollte...Weiterlesen