Raphaela Gromes & Julian Riem gastieren in Wertingen

Ein Konzerterlebnis der besonderen Art erwartet die Zuhörer am Sonntag, den 25. Juni um 17.00 Uhr im Festsaal des Wertinger Schlosses. Die Münchner Künstler Raphaela Gromes (Violoncello) und Julian Riem (Klavier) gastieren erneut in der Zusamstadt.   Auf dem Programm stehen Werke von Robert Schumann, Franz Schubert, Claude Debussy und César Franck.   Das Duo Gromes/Riem ist derzeit in Deutschlands Musiklandschaft das Maß aller Dinge, nicht nur weil zuletzt die Fachjury beim Deutschen Musikwettbewerb 2016 in Bonn den 1. Preis im Fach Violoncello solo an Raphaela Gromes vergeben hat und sie vom Deutschen Musikrat in die Bundesauswahl junger Solisten aufgenommen wurde. Das Wertinger Publikum darf sich also auf ein besonderes Konzerthighlight freuen...Weiterlesen

„Jenseits der Stille“

Junge und sehr junge Künstler aus der Klarinetten- und Saxofon Klasse von Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp spielten am 1. Juni im Saal der Musikschule Wertingen ihr Konzert unter dem Motto: „Jenseits der Stille“ Maren Baier, Klarinette und Franziska Deller, Klavier eröffneten mit fein abgestimmtem Zusammenspiel das Programm. Laras Melodie, Heimfahrt, Radtour, Liebesthema und Vertraut, Kompositionen von Niki Reiser aus dem Film „Jenseits der Stille“; bildeten als Medley einen stimmungsvollen Auftakt. Auf der Klarinette spielte Luis Haupt virtuos und stilsicher die Titel Clarinet´Express (Dervaux), Heal the World (Jackson) und Scherzo, op. 49 Nr. 6 von Anton Diabelli...Weiterlesen

Probenmarathon der Streicherklasse

Am letzten Maiwochenende trafen sich die jungen Streicher der Musikschule Wertingen zum Probenwochenende. Mit ihrer Lehrerin, Krystyna Hüttner, wurde in Register- und Gesamtproben fleißig gearbeitet. Auf dem Programm standen u. a. Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Pachelbel, Johann Strauß (Sohn) und Filmmusik verschiedenster Komponisten. Die Räume der Musikschule Wertingen wurden bis zum frühen Abend mit Musik gefüllt und so manche musikalische Klippe wurde dabei gemeistert. Neben der Probenarbeit ist auch die Geselligkeit nicht zu kurz gekommen. Durch die tatkräftige Unterstützung der Eltern, konnten die jungen Künstler einen fröhlichen Grillabend mit viel Sonne genießen. Fazit: Wiederholung ist garantiert. Zu hören sind die Arbeitsergebnisse beim Klassenvorspiel am Sonntag, 23...Weiterlesen

Tag der offenen Tür

Am Samstag, 24. Juni 2017, von 10 bis 13 Uhr, lädt die Musikschule Wertingen zum „Tag der offenen Tür“ ein. In allen Räumen, am Landrat-Anton-Rauch-Platz 3, stehen Musiklehrer und Musikschüler bereit, um Interessierten den Blick in die Unterrichte zu ermöglichen. Kinder, Jugendliche, Erwachsene und jung gebliebene Senioren, die gerne ein Instrument erlernen oder bereits Erlerntes auffrischen oder weiterentwickeln wollen, sind herzlich eingeladen, sich zu informieren oder zu motivieren. Babygarten, Musikgarten, Musik und Spiel, Früherziehung, Grundausbildung, Tasteninstrumente, Saiteninstrumente, Holzblasinstrumente, Blechblasinstrumente, Schlagzeug/Perkussion, Ensembles, Orchester, Rockmusik, Jazz, Gesang, Dirigieren und Musiktheorie können belegt und bei Fachleuten erlernt werden...Weiterlesen

Von der Zusam an den Ostseestrand

Jugendorchester der Stadtkapelle Wertingen als Botschafter symphonischer Blasmusik in Hamburg Dort, wo sonst internationale Stars, wie Justus Franzt oder die Klarinettistin Sabine Meyer musizieren, gab das Jugendorchester Wertingen ein viel umjubeltes Konzert. Der Eduard Söring Saal in Ahrensburg wird als der beste Konzertsaal nördlich von Hamburg gehandelt. „Eduard Söring, der Namensgeber und seinerzeit Gründer des Deutschen Musikrats, hätte seine wahre Freude an eurer Musik gehabt!“, so Michael Klaue, Dirigent des Jugendsinfonieorchesters Ahrensburg. Auf seine Einladung hin reiste Heike Mayr-Hof mit 51 Musikerinnen und Musiker am verlängerten Himmelfahrtswochenende an die Elbe in die Stadt Ahrensburg...Weiterlesen