Allgemeine Musiklehre, Rhythmik und Gehörbildung gibt es für Bläser- und Schlagzeugschüler der Musikschule Wertingen durch Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp und Karolina Wörle. Basis der Arbeit bildet das Lehrbuch von Michael Stecher.

KursUnsere MusiklehrerUnterrichtstag/e
Kurs D 1

Im Kurs D1 werden die Grundlagen (Noten, Vorzeichen, Intervalle, Tonleitern, Notenwerte etc.) der Musiktheorie in Klassenstärke unterrichtet. Bei Gehörbildung und Rhythmik werden ebenfalls die Grundlagen wie Tonhöhen unterscheiden, Intervalle hören, Rhythmus erkennen und notieren vermittelt.
Karolina WörleDienstag
Kurs D 2

Im Kurs D2 werden diese Grundlagen dann vertieft und erweitert (moll-Tonarten, Intervalle - Feinbestimmung, Akkorde, Dreiklänge und deren Umkehrungen usw.). Ebenso verhält es sich in der Gehörbildung und Rhythmik, wobei die Unterrichtsinhalte hier u. a. das Notieren von Meldodien, das Hören von Intervallen mit Feinbestimmung beinhaltet.
Manfred-Andreas LippMontag