... für ein Leben mit Musik

Blog

Probenwochenende des Jugendorchesters

Das Jugendorchester der Stadtkapelle Wertingen war am Wochenende Gast in der Bayerischen Musikakademie im kurfürstlichen Schloss in Marktoberdorf.

Bei idealen Probenbedingungen im großen Konzertsaal hatte Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp das 65 Mitglieder starke Jugendorchester der Stadtkapelle Wertingen bereits am Freitag mit der vielseitigen und anspruchsvollen Literatur auf die Spielzeit eingestellt. Der Samstag stand im Zeichen von Registerproben, die von Heike Mayr-Hof (Holzbläser), Dunja Lettner (Schlagzeug) und Manfred-Andreas Lipp (Blechbläser) geleitet wurden. In filigraner Feinarbeit wurde an schwierigen Stellen der Kompositionen gefeilt und auf alle musikalischen Parameter genau geachtet, so dass am Abend, bei der Zusammenfassung der Arbeitsergebnisse ein grandioser Erfolg verbucht werden konnte. Die Kompositionen von Haindling, Ernst Uebel, Franz Krommer, Ted Huggens, Walter Schneider, George Bizet,

W. A. Mozart, Vittorio Monti, Klaus-Peter Bruchmann, Klaus Meine, Engelbert Humperdink und Cuno Graf von Moltke bildeten einen großen Spannungsbogen und eine Palette für vielseitige Programme.

„Ihr seid ein außergewöhnlicher Klangkörper mit einem wunderbaren künstlerischen Potential und in dieser Luxusbesetzung für die heutige Zeit nahezu einmalig“ lobte der Wertinger Musikdirektor am Ende des Tages, begeistert seine engagierten Zöglinge. Der Sonntag brach dann alle klanglichen und rhythmischen Dämme und der erwartete Erfolg wurde übertroffen, denn das Orchester war so wunderbar konzentriert, dass beim Durchspielen der Kompositionen bereits viele Details aufführungsreif waren und für das Kaffeekonzert und das Adventskonzert tolle Programme erwartet werden dürfen. Proben allein wären für einen solchen Erfolg zu wenig, denn eine gute, fürsorgliche Organisation durch Karolina Wörle, liebevolle, ständige Betreuung durch Jugendleiterin Heidi Mattes und ein ganzheitliches, ausgefeiltes pädagogisches Konzept des Dirigenten Manfred-Andreas Lipp sind Garanten für beglückende musikalische Aufbauarbeit mit außergewöhnlichen jungen Menschen. Bereits um 7 Uhr morgens begannen mit Gymnastik und körperlichem Aufwärmen im Freigelände um die Akademie fruchtbare Stunden engagierter Zusammenarbeit. Das Team der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf setzte unaufdringlich aber engagiert, hilfsbereit und kompetent Maßstäbe, die solchen Aktivitäten in kurzer Zeit zu unglaublichen Ergebnissen verhelfen. Mehr mit Bildergalerie unter Aktuelles.

IMG_3605 IMG_3493-001
Im großen Konzertsaal der Bayerischen Musikakademie war die Probenarbeit des Jugendorchesters der Stadtkapelle Wertingen unter Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp in einem optimalen und angenehmen Ambiente möglich. Zum Fototermin war das Jugendorchester der Stadtkapelle Wertingen zusammen mit seinem Dirigenten Manfred-Andreas Lipp anlässlich seiner letzten Arbeitsphase vor dem Konzertsaal der Bayerischen Musikakademie in Marktoberdorf angetreten.