... für ein Leben mit Musik

Blog

Neuer Gitarrenlehrer ab September

Mit Beginn des neuen Schuljahres unterrichtet der Musiklehrer Michael Zeller an der Musikschule Wertingen die Fächer Gitarre, E-Gitarre und E-Bass.

 

Der erfahrene Pädagoge ist als Profi sowohl im traditionellen Gitarrenfach als auch in der Pop- und Jazzmusik daheim. Die Zusammenarbeit mit Joe Williams, Haddaway, Andrea Berg, Helene Fischer, Ireen Sheer, Andy Borg u.v.a lässt auf Erfahrung und Routine blicken, die der vielseitige Künstler nun auch an die Schüler der Musikschule Wertingen weitergeben will.

Neben der Gitarre stehen die Komposition, das Arrangement, das Tonstudio und die Verfassung von Literatur im Focus von Michael Zeller, der auch einige CD mit eigenen Werken veröffentlichte.

„Ich möchte meine Schüler motivieren und die Freude am Wunder der Musik wecken und erhalten – entspannt, locker und mit Spaß“ sagte der neue Gitarrenlehrer beim Einstellungsgespräch, das Karl Burkart, 1. Vorsitzender der Musikschule und Manfred-Andreas Lipp, städtischer Musikdirektor führten und beste Eindrücke erhielten.

Bereits beim Tag der offenen Tür der Musikschule Wertingen am 27. Juni, besteht die Möglichkeit für Interessierte, den neuen Musiklehrer kennenzulernen und Schnupperunterricht zu belegen. Michael Zeller ist ein erfahrener, professioneller Ensembleleiter, der auch gerne bereits bestehende Gruppen und Bands in sein Angebot integriert und durch Unterrichte weiterentwickelt.

Foto: Karl Burkart, 1. Vorsitzender (links) und Manfred-Andreas Lipp, Schulleiter der Musikschule Wertingen (rechts) freuten sich den neuen Gitarrenlehrer Michael Zeller begrüßen und in seine Aufgabengebiete einweisen zu können.