Blockflötenunterricht

Blockflöte

Leichter Einstieg in das Musizieren mit der Blockflöte

Idealerweise starten die Kinder mit der Teilnahme an der allgemeinen musikalischen Früherziehung und machen dann mit der Blockflöte, dem idealen Anfängerinstrument für Kinder ab ca. 5 Jahren, weiter. Die kleinen Schülerinnen und Schüler werden bereits nach den ersten Flötenstunden freudig feststellen “Ich kann schon auf meiner Flöte spielen”, was eine wunderbare, motivierende Aussage ist. Deshalb bietet die Musikschule Wertingen, gezielt die musikalische Grundausbildung auf der Blockflöte, an, sowohl im Gruppenunterricht als auch im Einzelunterricht.

In der Regel dauert der Blockflötenunterricht 2 – 3 Jahre. In kleinen Lernschritten werden der gesamte musikalische Elementarbereich und die Grundausbildung systematisch erarbeitet. Nach etwa einjährigem Unterricht können die jungen Musikerinnen und Musiker im Blockflötenspielkreis als „jüngstes Ensemble der Musikschule“ bereits erste Ensembleerfahrung sammeln und bei Konzerten und Veranstaltungen der Musikschule auftreten.
Die Vielfalt des Blockflötenspiels geht weit über die Grundausbildung hinaus, denn die Blockflöte ist ein wunderbares Solo- und Ensembleinstrument, für das Komponisten aller Musikepochen und Musikstile wunderbare, klangvolle Musik geschrieben haben. Nach der Blütezeit des barocken Blockflötenspiels ist das Instrument heute weiter verbreitet, als je zuvor. Es hat seinen festen Platz in Schulen, Musikschulen, Musikhochschulen, in der Folklore und im Konzertsaal. Anknüpfend an die lange Tradition der Flötenkonzerte, schreiben heute auch namhafte, zeitgenössische Komponisten Werke für die Blockflöte mit neuen Klängen und Spielweisen. Und junge Solisten und Ensembles lassen uns aufhorchen, was in der Blockflöte, gerade wegen ihrer einfachen Bauweise, an wunderschönen Klangmöglichkeiten steckt.
Der älteste Fund einer historischen Holzblockflöte stammt übrigens aus dem 13. Jahrhundert, wobei das Wort Flöte auf das lateinische flaute (von flatus=Hand, flare = atmen) zurückgeht. Die deutsche Bezeichnung ‘Blockflöte’ orientiert sich am eingesetzten Block im Mundstück des Instrumentes. Die Familie der Blockflöten bestand zunächst aus vielen Mitgliedern verschiedenster Größe und Stimmung und wurde im Barock im Wesentlichen auf 4 Größen reduziert:

• Sopranflöte (Tonumfang von c2 – c4),
• Altflöte (Tonumfang von f1 – g3),
• Tenorflöte (Tonumfang von c1 – c3),
• Bassflöte (Tonumfang von f – b1).

Für den Flötenunterricht benötigen die Schülerinnen und Schüler ein eigenes Instrument. Die Sopranblockflöte kostet zwischen 27 € und 55 €. Bei Fragen zum Kauf aber auch sonst stehen die Musiklehrer und Musiklehrerinnen jederzeit gerne zu Ihrer Verfügung.

    Online-Anmeldung:


    Es besteht kein Anspruch auf eine bestimmte Lehrkraft oder einen bestimmten Unterrichtsort.
    Persönliche Angaben:

    Mitgliedschaft:

    Die Mitgliedschaft pro Person beträgt jährlich 20,- €. Er ist steuerlich abzugsfähig. Weitere Informationen s. Preisliste.

    Einzugermächtigung: Meine Bankverbindung

    Sie ermächtigen die Musikschule Wertingen e. V. zum SEPA-Lastschriftmandat der Mitgliedsbeiträge. Unsere Gläubiger-ID: DE59ZZZ000000140527.

    *Pflichtfeld
    Mit dem Absenden bestätigen Sie, dass sie die AGB, den Datenschutz und die Schulordnung der Musikschule Wertingen e. V. gelesen haben und akzeptieren diese.