Bravissimo für “Percussion in Concert”

IMG_1058

In der Reihe “Junge Künstler” der Musikschule Wertingen gaben die Schlagzeuger Simon Holand, Matthias Schäffler und Michael Ahne, alle Mitglieder der Bläserphilharmonie in der Stadtkapelle Wertingen, am Sonntag im Festsaal des Schlosses unter dem Motto “Percussion in Concert” ein begeisterndes Konzert.

Das zahlreiche Publikum besetzte den Saal bis auf den letzten Platz und feierte die abwechslungsreichen Beiträge mit viel und langem Applaus. Als Solisten, im Duo und im Trio musizierten die drei Freunde abwechselnd kontrastierende Werke von Wolfgang Sonntag, Arnold F. Riedhammer, Rainer Rumpel, Daniel Levitar, Mitch Markovich, David Jarvis, Tom Wagner und Nils Rohwer. Können, Spielfreude, Intuition, Humor und Witz mit einer guten Portion Charme zogen alle Aufmerksamkeit auf die pulsierenden und auf hohem Niveau agierenden Künstler. Auf Pauken, Marimba, Drumset, Snaredrum, Hihat oder Setup erklang eine Vielfalt an Rhythmen und Effekten, die keinen Augenblick der Ablenkung erlaubten. Für die Musikschule dankte Manfred-Andreas Lipp den Besuchern und den drei Schlagzeugern und diese wiederum dankten Karolina Wörle, Gabi Gerblinger und allen Freunden für die Hilfe und Unterstützung bei den Umfangreichen Aufbau- und Transportarbeiten.

Dem nicht endenden Beifall folgten originelle Zugaben als Bodyperkussion und Marimba-Abschied mit Auszug zu dritt – ein Bravissimo für diesen tollen Abend!