Popmusik der Musikschule erhält neuen Schwung

20160508-213943-IMG_0199

Nach dem Abschluss seines Musikstudiums für Gitarre, Pop- und Jazzmusik, holt Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp seinen früheren Kollegen aus der Papa Lipp Bigband und der ASM Bigband, Florian Hirle, wieder nach Wertingen zurück.

 

Florian Hirle erhält seinen Lehrauftrag mit dem Ziel, an der Musikschule Wertingen die Pop-, Rock- und Jazzmusik weiter zu entwickeln. Neben dem qualifizierten Gitarrenunterricht leitet der Diplommusiklehrer auch die Rockband und weitere Ensembles. Manfred-Andreas Lipp öffnet die Musikschule Wertingen für alle interessierten Musiker zum Kennenlernen des neuen Fachbereichs und des neuen Kollegen Florian Hirle, anlässlich des „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 18. Juni 2016 von 10 bis 13 Uhr. Florian Hirle steht ab 10.45 bis 11.30 Uhr im Unterrichtsraum U1 der Musikschule Wertingen, am Landrat-Anton-Rauch-Platz 3 für Informationen zur Verfügung. Außerdem ist das Büro zur Anmeldung geöffnet.

Wer an diesem Termin verhindert ist, kann unter Telefon 08272-4508 oder info@musikschulewertingen.de gerne einen unverbindlichen, individuellen Termin zur Information und zum Kennenlernen vereinbaren.

Im Fachbereich Pop, Rock und Jazz können sich alle in Einzel- oder Gruppenunterricht und Bandproben weiterbilden. Gitarre, E-Bass, Schlagzeug, Keyboard und Gesang kann hier unter fachlicher Anleitung erlernt werden. Auch Gäste und Quereinsteiger können sich dem Fachbereich anschließen.

Tag der offen Tür 2016

20160508-213943-IMG_0199
Spezialist für Unterricht der Popmusik an der Musikschule Wertingen ist ab dem neuen Schuljahr Florian Hirle. Der Diplommusiklehrer hat bereits in jungen Jahren in Wertingen musiziert und kehrt nun nach dem Musikstudium zurück.