40 Jahre Musik für Wertingen

40 Jahre-2-1

Im Fasching, vor genau 40 Jahren, begann die musikalische Arbeit des aus Bachhagel stammenden Musikers Manfred-Andreas Lipp für die Stadtkapelle Wertingen.

Der Dirigent Walter Pfeifer aus Wittislingen hatte gerade die Leitung der von Vorstand Alfred Schubert für die Stadtkapelle Wertingen neu gegründeten Jugendkapelle übernommen und suchte dafür geeignete Musiklehrer. Manfred-Andreas Lipp hatte seine Fähigkeiten im Unterrichten bereits in seinem Heimatverein mit Erfolg unter Beweis gestellt und auch schon Erfahrungen als Dirigent gemacht. Für Wertingen brach mit der Verpflichtung des dynamischen Musiklehrers und Dirigenten Manfred-Andreas Lipp eine neue musikalische Ära an, die sich in 40 Jahren kontinuierlich entwickelte, auf vielen Ebenen überregionale Bedeutung erworben hat und unzählige Erfolge feiern durfte.

Manfred-Andreas Lipp (rechts) mit Sohn Markus und Vorstand Alfred Schubert (links) am Beginn seiner Karriere in Wertingen, anlässlich der Faschingsparty für die Jungmusiker der Stadtkapelle im Schlosskeller. Vor 40 Jahren begann die musikalische Laufbahn von Manfred-Andreas Lipp in Wertingen.