Musiklehrer bringen neues Bandprojekt an den Start

1-Bandfoto_2-001

Die Lehrer für Gitarre und E-Bass an der Musikschule Wertingen, Florian Hirle (Augsburg) und Helmuth Baumann (Waltershofen), haben zusammen mit Sänger Holger Egger und Schlagzeuger Maximilian Baur, beide Wertinger und ehemalige Schüler der Musikschule, ein neues Bandprojekt namens FÜXE ins Leben gerufen.

Am 03.07. ist mit „Fragmente & Gedichte“ der erste Song der vier Musiker erschienen. Es geht darin um vergangene Erlebnisse, die uns als Menschen prägen. Der Sound der Band ist in dem Spannungsfeld zwischen Deutschrap und Deutschpop zu verorten. Von klischeehaftem böse-Jungs-Gehabe ist hier allerdings nichts zu sehen. Authentischer deutscher Sprechgesang gleitet über fette Beats.

In der Musik finden sich junge Leute, die sich an deutschem Rap erfreuen ebenso wieder, wie Menschen mittleren Alters, die mit den Fantastischen Vier und Seeed groß geworden sind. Und auch für Menschen der Generation X und aufwärts finden sich in der überwiegend handgemachten Musik viele ansprechende Elemente.

Die aktuelle Single „Fragmente & Gedichte“ gibt es bei allen gängigen Download- und Musikstreaming-Portalen im Internet. Das dazugehörige Video findet sich bei YouTube.

https://www.youtube.com/watch?v=PSkA0EvI1zw