DLG – Kultur und Wir: Jüdisches Erbe nach Noten

3-SKM_C25821073118163

In diesem Jahr spielt das Thema „Jüdisches Erbe, Musik, Kultur“ in Deutschland eine wichtige Rolle.

Das Duo S&K mit Manfred-Andreas Lipp (Saxophon), Kirill Kvetniy (Klavier) von der Musikschule Wertingen und die Sängerin Julia Blind aus Augsburg gingen dem Thema nach und können nun zusammen mit Anton Kapfer (Moderation) ein außergewöhnliches Konzertprojekt anbieten. Im Rahmen der 22. Kulturtage des Landkreises Dillingen „DLG – Kultur und Wir“ wird dazu für Sonntag, 10. Oktober 2021, 17.00 Uhr in die Synagoge nach Binswangen eingeladen.

Neben trad. Kletzmer zur Einstimmung gibt es Leonard Cohen, Harold Arlen, Bette Midler, The Beatles, George Gershwin, Jerry Bock, Joseph Kosma, Carole King, Eden Ahbez, Fritz Kreisler, Kurt Weil, Bert Brecht und Max Colpet. Die Besucher werden überrascht mit berühmten Kompositionen, denen nicht unbedingt jüdische Wurzeln zugedacht werden und die in dieser Besetzung eine völlig neue Klangfarbe und spontane Ausdruckskraft erhalten.

Anton Kapfer wird dabei informativ moderierend einige Geheimnisse lüften und viele Titel sind als Ohrwürmer durch alle Stilrichtungen gegangen.

Platz- und Kartenreservierungen (€ 12/€ 10) ausschließlich im Büro der Musikschule Wertingen unter Telefon 08272/4508 oder info@musikschulewertingen.de.

Es gelten die aktuellen Coronaregeln.