Corona 21 – Chance für die Stadtkapelle Wertingen und deren Fans?

1-IMG_2340-1

Am 20. Juni 2022 zog die Jahreshauptversammlung Bilanz zum ersten Jahr des neuen Präsidiums und berichtet über den Fortschritt bei Wertingens Music Story – 900 Jahre Emotion

Als der neu gewählte Präsident der Stadtkapelle Wertingen e.V. Hubertus von Zastrow im Juni 2020 bei der Jahreshauptversammlung die Vision Bangkok-Füssen-Wertingen als Ergebnis eines internen Strategieworkshops verkündete, mischte sich Verwunderung mit Neugier bei den erstaunten Mitgliedern. Warum Bangkok und weshalb Füssen? Bleibt da noch Zeit für uns in Wertingen? Geht das überhaupt in diesen Coronazeiten? Berechtigte Fragen, wenn man bedenkt, dass die Möglichkeiten zum Proben auch während des gesamten Jahres 2021 unter Auflagen, großen Planungsunsicherheiten nur teilweise möglich waren. Dennoch konnten die Dirigenten und das ganze Leitungsteam die Stadtkapelle auch im Jahr 2021 weiterbringen. 70 Proben der insgesamt 160 Musiker der 5 Stadtkapellen Orchestergruppen führten zum erfolgreichen Konzert der Jazztaste Bigband auf der Zusaminsel im Juli, der Wertinger Blasmusik im Garten von St. Klara und zur Spendenübergabe zum Baum der Freundschaft und der Freude im neuen Kindergarten „Gänseblümchen“ und der Bläserphilharmonie am 23.10.2021 im Rahmen von „DLG Kultur und wir“

Delegationen der Stadtkapelle gaben auch in diesem Jahr wieder mehreren Beerdigungen den musikalischen Rahmen zu Ehren der Verstorbenen, den sich die Trauergemeinde wünschte.

Wertingens Music Story auf der Zielgeraden

Im Rahmen der selbstgesetzten Ziele hatte sich das Team der Stadtkapelle auch das Spielen auf großen Bühnen vorgenommen und seit dem Sommer 2021 viel Energie dafür eingesetzt, Wertingens Music Story – 900 Jahre Emotionen anlässlich der ersturkundlichen Erwähnung Wertingens im Jahr 1022 – mit großer Unterstützung der Stadt und vielen Wertinger Unternehmen zu planen. Der Präsident konnte dann auch in der Jahreshauptversammlung über den Fortschritt des großen Vorhabens berichten. Gemeinsam mit den Tänzern und Turnern des TSV Buttenwiesen, den 5 Orchestern der Stadtkapelle, der Theater AG des Gymnasiums und unterstützt durch die Darstellung der Emotionsbühnenbilder durch 424 Schülerinnen und Schüler aller 5 Wertinger Schulen sei man unter Federführung des Profi Regisseurs Tamás Mester auf der Zielgeraden, um am 17. Juli um 16.00h im Festspielhaus in Füssen und am 23. Juli um 19.00h in der Stadthalle in Wertingen vor großem Publikum 900 Jahre Wertinger Emotionen zu feiern. Der Zuschauer wird dann auch den link zu Bangkok verstehen – mehr sei heute nicht zu verraten. Tickets sind im Onlineshop unter www.stakawertingen.de, beim Gerblinger oder der Musikschule Wertingen zu erwerben.

Finanzchef und Schatzmeister der Stadtkapelle Wertingen e.V. Christian Gärtner kann trotz aller Corona Einschränkungen und damit verbundenen Mindereinnahmen bei Konzerten über eine erfreuliche schwarze Null beim 2021 Jahresergebnis berichten.

Ehrungen für langjährige Treue zum Verein

Vizepräsidentin Anna-Lena Neukirchner ehrte die Jubilare als langjährige aktive Mitglieder der Stadtkapelle. Denn eins sei klar, so Neukirchner, nur durch unsere aktiv begeisterten Musiker sind diese außergewöhnlichen Leistungen überhaupt möglich. So dankte das Präsidium den Dirigenten der Stadtkapelle Wertingen auch im Namen der Mitglieder für den Einsatz und die Kreativität sowie Motivations- und Organisationsgeschick.

 

Die jahrelang währende, außerordentlich gute Zusammenarbeit zwischen der Musikschule und der Stadtkapelle Wertingen hoben der jüngst gewählte 1. Vorstand der Musikschule Roman Bauer, wie auch sein Counterpart in der Stadtkapelle, Hubertus von Zastrow hervor, bevor die Jahreshauptversammlung das Präsidium der Stadtkapelle einstimmig für deren Tätigkeit im Jahr 2021 per Wahl entlastete, und nun mit Spannung Wertingens Music Story als großes Highlight im Wertinger Jubiläumsjahr 2022 erwartet.

Die Jubilare mit Urkunden: v. l. Christian Gärtner, Karolina Wörle, Heinz Balletshofer, Stephanie Zegula und Tobias Wiedenmann mit dem Präsidium der Stadtkapelle.
Unsere Dirigenten: v. l. Karolina Wörle – Vororchester, Michael Rast – Wertinger Blasmusik, German Moreno Lopez – Jugendorchester und Bläserphilharmonie, Heike Mayr-Hof – musikalische Leitung Stadtkapelle und Tobias Wiedenmann – JazzTaste Big Band.