Hoigarta in der Stadthalle

1-SKM_C25822082312111-001

Buntes Programm mit Ensembles der Wertinger Musikschule und Gästen

Am Samstag, den 12. November um 19 Uhr lädt die Musikschule Wertingen zu einem gemütlichen Abend in die Stadthalle nach Wertingen ein. Neben Wein, Bier und kulinarischen Kleinigkeiten wird es vor allem traditionelle volkstümliche Musik von verschiedenen Besetzungen, Volkslieder und zünftige Musik geben.

Die Wertinger Hackbrett-Musik unter der Leitung von Andrea Kratzer, das Ensemble Vierklang und das Mozarttrio steuern neben Wiener Tänzen von Ludwig van Beethoven und alpenländische Volksmusik stimmungsvolle Weisen, Ländler, Polkas und Walzer bei. Das Blockflötenensemble „Flauti Concertanti“ unter der Leitung von Karolina Wörle wird alpenländische Volks- und Tanzweisen von Robert Max Miller und Josef Doppelbauer beitragen.

Die Wertinger Blasmusik wird unter der Leitung von Michael Rast aufspielen und die Tänze des Trachtenvereins „D’Zusamtaler Wertingen begleiten.

Alfred Sigg wird in bewährter Weise das Programm moderieren, sodass gute Unterhaltung nicht nur musikalisch garantiert ist. Der Eintritt ist frei.

Um Platzreservierungen unter der Telefonnummer 08272/4508 oder info@musikschulewertingen.de wird gebeten.