Blog

Ensembles spielen im Schloss

20130421

Die Musikschule Wertingen lädt am Sonntag, 21. April 2013 um 17:00 Uhr zum Kammermusikkonzert in den Festsaal des Wertinger Schlosses ein.

 

Die Ensembles „Burning Brass“ (Thomas Briegel, Michael Schäffler, Lorena Bacher, Peter Wild und Marlene Bettac), Holzbläserquartett (Juliane Stauch, Sophia Dietrich, Isabella von Zastrow und Anna-Lena Mader) und Klarinettenquartett (Anna-Lena Neukirchner, Stefanie Burkart, Annika Miller und Magdalena Ferstl) spielen beim Kammermusikkonzert die Highlights ihrer Programme.

Zu hören sind unter anderem Werke von Henry Purcell, Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Georges Bizet, Astor Piazolla, Nino Rota und Henry Mancini.

Die Ensemblearbeit gehört als fester und wichtiger Bestandteil zum Ausbildungskonzept der Musikschule Wertingen, die neben dem Einzelunterricht auch Musizieren im Ensemble anbietet.

Die Musiklehrer Tobias Schmid, Gabriele Mordstein und Heike Mayr-Hof haben mit ihren Schülern das ansprechende Programm erarbeitet und hoffen nun bei freiem Eintritt auf zahlreichen Besuch.