... für ein Leben mit Musik

Blog

Andreas und Michael sind angekommen

An den Samstag, 23. Juni 2019, werden sich die Musiker Andreas Lipp (Klarinette) und Michael Ahne (Schlagzeug) wohl ein Leben lang erinnern, denn beide haben gleichzeitig an diesem Tag ihre Stellen in einem Sinfonieorchester bekommen.

Bereits als Kinder begannen Andreas Lipp und Michael Ahne ihre musikalische Laufbahn durch Musikunterrichte und die Mitwirkung in Ensembles, Orchestern und bei Musikwettbewerben. Bei der Stadtkapelle Wertingen lernten sich beide kennen und gehörten während ihrer Schulzeit über viele Jahre zu den Stützen und Leistungsträgern. Ohne Andreas und Michael wären in den Wertinger Ensembles und Orchestern manche Erfolge nicht möglich gewesen. Bereits während der Schulzeit studierten Andreas und Michael als Jungstudenten an Musikhochschulen, machten den Bachelor und den Master, waren in Auswahlorchestern, in Berufsorchestern und immer für künstlerische Höchstleitungen motiviert. Mit Kollegen standen Andreas und Michael oft auch als Solisten auf vielen Bühnen und machten sich fit für ihren großen Traum und für ihr wichtigstes Ziel.

Soloklarinettist im Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck

Die Entscheidung, eine der wenigen, begehrten Stellen als Orchestermusiker in einem professionellen Sinfonieorchester zu bekommen, war schon bald gefallen und so arbeiteten Andreas und Michael über Jahre an ihrer Ausbildung und Perfektion auf ihren Instrumenten und den dazu gehörenden Nebenfächern.Andreas Lipp hatte zuletzt das Probespiel beim Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck gewonnen, war gerade im Probejahr und wurde am Mittag des 23. Juni vom Orchester zum Soloklarinettisten mit Festanstellung gewählt. Dies teilte er gleich seinem langjährigen Freund und Weggefährten Michael Ahne mit, der herzliche Glückwünsche zurückschickte und dabei erwähnte, dass auch er gerade auf die Entscheidung seines Orchesters warte.

Stellvertretender Solopauker bei den Augsburger Philharmonikern

Wenige Stunden späten war die Entscheidung für Michael Ahne bei den Augsburger Philharmonikern ebenfalls positiv und deshalb ist er nun in Festanstellung als stellvertretender Solopauker. Der ehemalige Musikdirektor der Stadt Wertingen Manfred-Andreas Lipp und dessen Frau Ingrid machten gerade eine Stadtbesichtigung in Lübeck, als Andreas die gute Nachricht von sich und Michael überbrachte und so gab es Freude, Glückwünsche und die selbstverständliche Feier. Manfred-Andreas Lipp ist seinem Sohn Andreas und Michael Ahne sehr dankbar für die gemeinsamen Jahre an der Musikschule Wertingen und bei der Stadtkapelle Wertingen, denn die vielen großartigen Konzerte, Erfolge und Reisen haben nicht nur künstlerische sondern auch menschlichen Qualitäten und Tugenden ausgebildet, die keiner missen will. Alle Freunde vernetzten sich, gratulierten und freuen sich, dass Andreas und Michael nun da angekommen sind, wo sie sich ihr Ziel gesteckt hatten.

Der Wertinger Andreas Lipp ist seit 23. Juni 2019 in Festanstellung als Soloklarinettist beim Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck.

 

Der Weldener Michael Ahne hat seine Festanstellung bei den Augsburger Philharmonikern als stellvertretender Pauker. Die Entscheidung des Orchesters ist am Samstag, 23. Juni 2019 gefallen.