... für ein Leben mit Musik

Wettbewerbe

Wertinger Jazzer beeindruckten Jury und Publikum

Besonders die Beiträge der Sängerin Lina-Marie Sandner (Anton-Rauch-Realschule) und des Saxofonisten Magnus von Zastrow (Gymnasium Wertingen) beeindruckten die Jury, Fachleute und das Publikum beim Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ in Marktoberdorf. Zwei von acht Beiträgen beim Landeswettbewerb 2016 „Jugend jazzt“ Bayern, der am Wochenende in der „Bayerische Musikakademie Marktoberdorf“ stattfand, kamen aus…...

Read more

17 Bezirkssieger kamen aus Wertingen

Der Bezirk 17 Dillingen im Allgäu-Schwäbischen-Musikbund (ASM) führte seinen Solo-/Duo-Wettbewerb „Concertino“ traditionsgemäß zuletzt wieder in Wertingen durch. Bei der Stadtkapelle und der Musikschule Wertingen herrschte große Freude über die hohe Teilnehmerzahl von 36 Solisten und 9 Duos, was im Bayerischen Blasmusikverband wohl einmalig da steht und ein Zeugnis engagierter Musikpädagogik…...

Read more

Erfolgreiche Wertinger Musiker

Am Sonntag, 20. November fand in den Räumen der Musikschule Wertingen, Grundschule Wertingen und Mansarde der Landwirtschaftsschule der Bezirksentscheid zum Solo-/Duowettbewerb des Bezirkes 17 Dillingen/Donau statt. Von den insgesamt 55 Solo-Teilnehmern kamen 36 aus Wertingen. 14 Wertinger Teilnehmer erspielten sich den Titel Bezirkssieger und insgesamt 20 erreichten mindestens 91 Punkte…...

Read more

Förderung an der Musikschule Wertingen

8 Duos und 38 Solisten aus der Musikschule und der Stadtkapelle Wertingen stellten sich mit tollen Programmen und hervorragenden Leistungen beim Concertino-Wettbewerb der Jury. Die Musiklehrer Sebastian Hägele, Dunja Lettner, Manfred-Andreas Lipp, Mihail Maxim, Heike Mayr-Hof, Markus Meyr-Lischka, Susanne Müller, Tobias Schmid, Sabrina Steinle und Sandor Szöke hatten ihre Schüler…...

Read more

Musik, Architektur und das Kulinarische

Auf den Spuren von Valentin Rathgeber (1682-1750) wandelte der Wertinger Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp anlässlich einer Jurorentätigkeit in Oberfranken. Rathgeber war ein wandernder, komponierender Mönch aus dem Kloster Banz, der durch sein „OHRENVERGÜGENDES UND GEMÜTHERGÖZENDES TAFELKOFEKT“ im „DAS ERBE DEUTSCHER MUSIK“ überliefert und bis heute beliebt ist. Lipp freute sich an…...

Read more